Breaking News

Ich habe innerhalb einer Woche eine Diät mit Keto gemacht und ein großartiges Ergebnis erzielt



Keto-Diät-System Haben Sie schon einmal davon gehört? Es besteht kein Zweifel, dass Fettleibigkeit als eine der gefährlichsten Krankheiten gilt, von denen eine Person betroffen ist, da sie zu schweren chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes, Arteriosklerose, Bluthochdruck usw. führt. Daher sollte darauf geachtet werden, dass das Gewicht ohne übermäßigen Anstieg erhalten bleibt, und es gibt viele Systeme zum Abnehmen, die verfolgt werden können Eines dieser Systeme ist das Keto-Diät- System.

Was ist das System der Ketodiät?
Diese Diät hängt von der Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme ab, und ihre Idee hängt davon ab, wie viele Kalorien durch Proteine ​​und Fette gewonnen werden und wie viele Kalorien durch Kohlenhydrate gesenkt werden. Wenn Sie dieses System befolgen, halten Sie sich von leicht verdaulichen Kohlenhydraten wie Zucker, Soda, Makkaroni und Weißbrot fern.

Wie funktioniert das Keto-Diät-System?

Wenn Sie weniger als 50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag zu sich nehmen, geht der Kraftstoff (Blutzucker) Ihres Körpers irgendwann aus und kann schnell verbraucht werden. Und dies dauert in der Regel 3 bis 4 Tage, dann werden Sie beginnen, Protein und Fett in Energie umzuwandeln, wodurch Sie Gewicht verlieren und diesen Prozess Ketose nennen.

Wer kann die Ketodiät befolgen?

Menschen, die die ketogene Diät einhalten, verlieren häufig an Gewicht, sie kann jedoch auch bestimmte Erkrankungen wie Epilepsie, Herzerkrankungen, einige Gehirnerkrankungen und Akne regulieren. Wir müssen jedoch noch viele Untersuchungen in Bezug auf diese Bereiche durchführen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu bestätigen, ob die ketogene Diät angewendet wird Gut für Sie, besonders wenn Sie Typ 1 Diabetes haben.

Vorteile der Ketodiät

Die Keto-Diät hilft Ihnen, in den ersten 3 bis 6 Monaten viel mehr Gewicht zu verlieren als andere Diät-Systeme. Dies liegt daran, dass sie viel Kalorien verbraucht, um Fett in Energie umzuwandeln und dann Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Es ist möglich, dass eine protein- und fettreiche Ernährung Sie zufriedener macht, weil Sie weniger essen. Dies ist jedoch noch nicht bewiesen.
Krebs
Insulin ist das Hormon, das Ihren Körper dazu veranlasst, Zucker als Kraftstoff zu verwenden oder zu speichern, und das ketogene Diät-System veranlasst Sie, diesen Kraftstoff schnell zu verbrennen, sodass Sie ihn nicht speichern müssen. Dies bedeutet, dass Ihr Körper weniger Insulin benötigt und produziert, und diese niedrigen Insulinspiegel helfen Ihnen, Ihren Körper vor einigen Krebsarten zu schützen oder sogar das Wachstum von Krebszellen zu verlangsamen, aber es gibt noch immer einen Mangel an Forschung zu diesem Thema.
Herzkrankheit
Die Ketodiät wirkt auf Patches mit gutem Cholesterinspiegel und verringert den schädlichen Cholesterinspiegel. Dies kann auf einen niedrigen Insulinspiegel zurückzuführen sein und den Körper dazu bringen, weniger Cholesterin zu produzieren. Dies verringert das Risiko von Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzinsuffizienz und einigen anderen Herzerkrankungen.
Akne
Kohlenhydrate sind mit dieser Hauterkrankung verbunden, daher ist eine Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme in diesem Fall hilfreich. Auch der Insulinhormonmangel in der Ketodiät verhindert Akne (Insulin regt den Körper dazu an, andere Hormone zu produzieren, die Akne verschlimmern).
Zuckerkrankheit
Eine kohlenhydratarme Diät hilft Ihnen dabei, mehr Blutzucker aufrechtzuerhalten als jede andere Diät. Wenn Ihr Körper jedoch Fette in Energie umwandelt, entstehen Verbindungen, die als Ketone bezeichnet werden. Wenn Sie an Diabetes leiden, insbesondere an Typ 1, ermüden Sie zu viele Ketone in Ihrem Blut. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie mit der Keto-Diät beginnen
Epilepsie
Die Keto-Diät hilft Ihnen bei der Kontrolle von epileptischen Anfällen seit den 1920er Jahren. Sie sollten jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren, um das für Sie oder Ihr Kind am besten geeignete System auszuwählen.
Einige andere Störungen des Nervensystems
Die ketogene Ernährung wirkt sich auch auf Gehirn, Wirbelsäule und Nerven aus, die sie miteinander verbinden. Epilepsie ist ein Zustand des Nervensystems, aber es gibt andere Zustände, die von der ketogenen Ernährung genutzt werden können, wie Alzheimer, Parkinson und Schlafstörungen. Wissenschaftler wissen nicht warum, aber es könnte sein, dass die Ketone, die Ihr Körper produziert, wenn Fett in Energie umgewandelt wird, die Gehirnzellen vor Schäden schützen.
PCOS
Bei dieser Erkrankung sind die Eierstöcke der Frau größer als normal, und sie hat kleine Beutel, die mit eiähnlicher Flüssigkeit gefüllt sind, dem hohen Insulinspiegel, der zu Eierstöcken von Zysten führen kann. Die Keto-Diät reduziert die Menge an Insulin, die Ihr Körper herstellt, und die Menge, die er benötigt. Daher ist sie nützlich bei der Behandlung von PCOS-Fällen, bei denen sich die Lebensgewohnheiten ändern, z. B. Sport treiben und Sport treiben und Gewicht verlieren.
Übung.
Die Keto-Diät erhöht die Ausdauer von Athleten, Läufern und Radfahrern. Wenn sie beispielsweise über einen längeren Zeitraum trainieren, hilft sie Ihren Muskeln, indem sie die Menge an Sauerstoff erhöht, die der Körper benötigt, um hart trainieren zu können. Während dieses Regime während des Trainings vorteilhaft ist, funktioniert es nicht wie alle anderen Diäten für maximale Leistung.

Keto-Diät und Nebenwirkungen

Es gibt einige häufige Nebenwirkungen, die nicht schwerwiegend sind, da Sie unter Verstopfung, leichtem Absinken des Blutzuckers und Verdauungsstörungen leiden können. Auch der Mangel an Kohlenhydraten führt zur Bildung von Nierensteinen oder zu einem Anstieg des Säuregehalts im Körper (Azidose).

Halten Sie die Ketodiät mit Sorgfalt ein

Wenn der Körper gespeichertes Fett verbrennt, ist dies für die Nieren schwierig.
Wenn Sie beginnen, das Diätschema von Keto zu befolgen oder danach zu Ihrer normalen Diät zurückzukehren, kann dies schwierig sein, wenn Sie aufgrund anderer gesundheitlicher Probleme wie Diabetes, Herzerkrankungen oder Bluthochdruck übergewichtig sind, wenn Sie an einem dieser Probleme leiden Sie sollten Ihre Ernährung langsam und unter ärztlicher Aufsicht schrittweise umstellen.

Keto-Diät und integrierter Diätführer

Sie sollten genau wissen, welche Diät für Ihre Ketodiät geeignet ist, wenn Sie diese Diät einhalten möchten, um Gewicht zu verlieren. Dr. Kristin Mancinelli, ein schmerzhaftes Buch über das „Keto-Diät-System“, sagt, dass es sehr wichtig ist zu wissen, welche Lebensmittel Sie essen werden, bevor Sie mit dieser Diät beginnen, und dass Sie wissen müssen, wie Sie mehr Fett in Ihre Diät einbauen können.

Diät Keto und Proteine:

Die ketogene Diät enthält keinen hohen Proteinanteil, daher sollten alle diese Lebensmittel in Maßen verzehrt werden:
  • Rindfleisch wird nur mit Gras gefüttert.
  • Fisch, besonders fetter Fisch wie Lachs.
  • Dunkles Hühnerfleisch.
Ab und zu:
  • Bacon.
  • Fettarme Proteine ​​wie hautlose Hähnchenbrust und Garnelen.
Niemals essen:
  • Gekochtes Fleisch und zuckerhaltige Saucen.
  • Fisch- oder Hühnernuggets.

Diät von Keto, Ölen und Fetten:

Essen Sie diese Arten:
  • Avocadoöl.
  • Olivenöl .
  • Kokosöl.
  • Butter.
  • Schwere Sahne.
Gelegentlich (reduzieren Sie Ihren Verzehr, was einfach sein sollte, wenn Sie verpackte Lebensmittel vermeiden, die in diesen Lebensmitteln häufig vorkommen).
  • Sonnenblumenöl.
  • Distelöl.
  • Maisöl.
Niemals essen:
  • Ghee.
  • Ungesättigte synthetische Fette.

Diät Keto, Obst und Gemüse:

Essen Sie diese Arten:
  • Avocado.
  • Blattgemüse wie Spinat und Brunnenkresse.
  • Sellerie.
  • Die Pflanze des Kardamoms.
Von Zeit zu Zeit (diese Optionen sind immer noch großartig, aber Sie müssen auch diese Kohlenhydrate zählen):
  • Die Bälle.
  • Aubergine.
  • Kürbisse.
Niemals essen:
  • Eine Kartoffel.
  • Mais.
  • Rosinen.

Diät Keto, Nüsse und Samen:

Essen Sie diese Arten:
  • Auge des Kamels.
  • Mandeln.
  • Leinsamen.
  • Chia-Samen.
Ab und zu:
  • Ungesüßte Haselnussbutter (Mandel- oder Erdnussbutter).
  • Cashewnüsse.
  • Pistazien.
Niemals essen:
  • Getrocknete Früchte.
  • Lokale Walnüsse oder Buttersamen.
  • Überzogene Nüsse mit Schokolade.

Diät Keto und Milchprodukte:

Essen Sie diese Arten:
  • Cheddar-Käse.
  • Blauschimmelkäse.
  • Feta-Käse.
Ab und zu:
  • Vollrahmkäse.
  • Vollfetter griechischer Joghurt.
  • Vollrahmiger Ricotta.
Niemals essen:
  • Milch
  • Mageren lokalen Joghurt.
  • Eis (Eis).

Diät Keto und Süßstoffe:

Essen Sie diese Arten:
  • Süßstoffe sollten in Maßen eingenommen werden.
Ab und zu:
  • Stevia.
  • Erythrit.
  • Xylitol.
Niemals essen:
  • Bienenhonig.
  • Ahornsirup.
  • Weißer Zucker und brauner Zucker.

Diät Keto, Gewürze und Saucen:

Essen Sie diese Arten:
  • Zitronenbuttersauce.
  • Mayonnaise (aber achten Sie darauf, keinen Zucker hinzuzufügen).
Ab und zu:
  • Roher Knoblauch.
  • Tomatensauce (Sie sollten zuckerfreie Sorten essen).
  • Balsamico-Essig.
Niemals essen:
  • Barbecue-Sauce.
  • Ketchup.
  • Senf mit Bienenhonig (Honey Retriever).

Diät und Ketodiät:

Essen Sie diese Arten:
  • Das Wasser.
  • Knochenbrühe.
  • Normaler Tee.
Ab und zu:
  • Schwarzer Kaffee (Sie sollten weiterhin Koffein konsumieren).
  • Ungesüßtes Soda (muss verhindert oder reduziert werden, wenn die Blasen Sie anschwellen lassen).
  • Kalorienfreie Getränke.
Niemals trinken:
  • Alkoholfreie Getränke.
  • Fruchtsaft.
  • Zitronensaft .

Kräuter und Gewürze in der Diät von Keto:

Sie können Folgendes essen (alle Kräuter und Gewürze sind für die Ketodiät geeignet, aber wenn Sie große Mengen verwenden, empfehlen wir Ihnen, Kohlenhydrate zu berechnen):
  • Salz.
  • Pfeffer.
  • Thymian, Oregano, Paprika und Cayennepfeffer.
Von Zeit zu Zeit: (Diese Optionen sind immer noch ausgezeichnet, enthalten jedoch einige Kohlenhydrate).
  • Gemahlener Ingwer.
  • Knoblauchpulver.
  • Zwiebelpulver.
Niemals essen:
  • Kräuter und Gewürze sind in der Regel gut in kleinen Mengen zu verwenden, um Lebensmitteln Geschmack zu verleihen.

Ergänzungen in der Ketodiät:

Sie können mit ein paar Überlegungen Folgendes anstellen:
  • Ballaststoffe.
  • Vitamine.
Optional: ( Dies hilft Ihnen, Ketone schneller zu produzieren, aber Doktor Mancinelli sagt, dass sie in keinem Fall die Möglichkeit hat, die Einnahme von Ketonen zu empfehlen oder nicht.)
  • MCT-Öl.
  • Externe Ketone.

7-tägige Probenliste der Keto-Diät

Der erste Tag der Ketodiät:

Frühstück: Rührei mit Butter auf einer mit Avocado überzogenen Salatschicht.
Snack: Sonnenblumenkerne.
Essen: Spinatsalat mit gegrilltem Lachs.
Snack: Sellerie- und Pfefferscheiben.
Abendessen: Schneiden Sie das Fleisch mit Brokkolipüree und Rotkohlsalat.

Der zweite Tag der Ketodiät:

Frühstück: Kaffee (aus Butter und Kokosöl) und gekochte Eier.
Snack: Macadamianüsse.
Essen: Thunfischsalat mit Tomatenstücken.
Snack: Gegrilltes Rindfleisch und gerollte Käsescheiben.
Ein Abendessen: Fleischbällchen mit Zucchini-Nudeln, gekrönt mit Sahnesauce.

Der dritte Tag in der Keto-Diät:

Frühstück: Käse und Eier mit Gemüse und Soße gebraten.
Snack: normaler griechischer Joghurt, reich an Fett.
Essen: Saithmee mit Suppe essen.
Snack: Saft aus Mandelmilch, Gemüse, Mandelbutter und Albertinpulver.
Abendessen: gegrilltes Hähnchen mit Spargel und sautierten Champignons (gekocht).

Der vierte Tag in der Keto-Diät:

Frühstück: Saft aus Mandelmilch, Gemüse, Mandelbutter und Proteinpulver.
Snack: zwei gekochte Eier .
Essen: Hautlose Hühnchenstücke mit Mandelmehl und einer Schicht Gemüse mit Gurken und Ziegenkäse.
Snack: Käsescheiben und Paprikascheiben.
Abendessen: Gegrillte Garnelen mit Zitronenbuttersauce und etwas Spargel.

Der fünfte Tag in der Keto-Diät:

Frühstück: Spiegeleier mit Fleisch und einer Portion Gemüse.
Snack: ein wenig Nüsse mit einer Vierteltasse Beeren.
Essen: Salatburger mit Avocado und Beilagensalat.
Snack: Selleriestücke in Mandelbutter getaucht.
Abendessen: Tofubrot mit Reis, Brokkoli, Pfeffer und hausgemachter Erdnusssauce.

Sechster Tag der Ketodiät:

Frühstück: Eier in Avocadotassen gebacken.
Snack: grüne Chips (Alkyl).
Essen: Avocado-Wraps mit Lachs in Algen gewickelt (muss frei von Reis sein).
Snack: etwas Fleisch (geräucherter Truthahn).
Abendessen: Roastbeef mit Pfeffer und gedünstetem Brokkoli.

Der siebte Tag in der Keto-Diät:

Frühstück: Rührei mit Gemüse in Soße.
Snack: getrocknete Algenscheiben und Käse.
Essen: Sardinen mit Mayonnaise in halber Avocado.
Snack: Putenfleisch (ohne Zuckerzusatz).
Abendessen: Gegrillter Lachs mit Butter.

No comments